Dr. Robin Berzin über State Change & Petersilie Gesundheit: Beenden Sie Angstzustände, Burnout und gewinnen Sie mehr Energie

Ich bin heute hier mit Peter Crone, der erstaunliche Arbeit rund um unbewusste Überzeugungen, vergangene Traumata und Muster aus der Kindheit leistet. Da ich etwas von meinem Trauma geteilt habe, habe ich Folgefragen zu konkreten Dingen erhalten, die wir tun können, um zu heilen, weshalb ich Peter im Podcast haben wollte! Peters Geschichte ist faszinierend – seine Mutter starb, als er sieben war, und sein Vater, als er 17 war. Dies führte bei ihm zu Verlustängsten, die ausgelöst wurden, als seine erste Liebesbeziehung endete. Er erlebte viele schlaflose Nächte, bis er erkannte, dass das Leben ungewiss ist und die Antwort auf die meisten seiner Probleme in drei einfachen Worten gefunden wurde: Ich weiß es nicht. Er untersuchte weiter, wie der Geist unser Leben beeinflusst, und arbeitete mit Profisportlern, Entertainern und allen Arten von globalen Organisationen rund um dieses Konzept zusammen. In dieser Folge fordert Peter die unbewussten Muster heraus, die sich in unserem Erwachsenenleben zeigen. Wir vertiefen uns auch in die bewusste Interaktion mit unseren Kindern, damit sie vielleicht mit weniger unbewussten Mustern ins Erwachsenenleben eintreten können. Ich hoffe, euch gefällt diese Folge! Episodenhighlights mit Peter Crone Die Geschichte eines Unfalls mit Fahrerflucht, der es Peter ermöglichte, jemandem auf kraftvolle Weise zu helfen. Was unser Haupthindernis für die Freiheit ist seine Eltern halfen ihm in jungen Jahren, Traumata zu verstehen Warum das Gefühl, nicht genug zu sein, rapid universell ist Der Grund dafür, dass es überall Widerstand gibt, es Leid gibt Verschiedene Arten von Traumata und wo sie auftauchen Warum Akzeptanz der erste Schritt zur Heilung ist Wie traumatisch Kindheitserfahrungen können zu körperlichen Gesundheitsproblemen führen (wie Hashimotos …

Next Post

7 Tipps, wie Sie sich als Arzt um sich selbst kümmern können – Credihealth Blog

Alle Ärzte haben diesen angeborenen Wunsch, anderen zu helfen. Dies führt in den meisten Fällen dazu, dass sie die Bedürfnisse ihrer Patienten über ihre eigenen stellen, wodurch sie sich selbst einem Burnout- oder sogar einem Burnout-Risiko aussetzen Verletzung. Hier sind sieben Self-Care-Tipps für Ärzte. Untersuchungen haben gezeigt, dass weniger als […]