Folgendes ist zu tun

Beigesteuert von: Anjali Dharra

Einführung

Jedes Jahr wird der 28. Juli als „Welt-Hepatitis-Tag“ begangen, um Menschen auf der ganzen Welt für die Prävention von Virushepatitis (globale Infektionskrankheit) zu sensibilisieren.

Im Jahr 2016 haben sich die meisten Länder auf der Weltgesundheitsversammlung historisch verpflichtet, die Virushepatitis bis Ende 2030 auszurotten.

Seitdem haben eine Reihe von Ländern das globale Ziel für 2020 erreicht, die Zahl der Fälle von viraler Hepatitis B zu reduzieren, während einige Länder ihre Ziele nicht erreicht haben.

Allerdings hat sich der Behandlungsprozess, den Menschen mit Hepatitis C erhalten, um das Zehnfache erhöht.

Es wird geschätzt, dass etwa 354 Millionen Menschen auf der ganzen Welt mit Virushepatitis B und C (lebensbedrohliche Infektionen) leben, wie von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) angegeben.

Diese Zahl kann eine klare Vorstellung von der erheblichen globalen Belastung durch Virushepatitis im Todesfall geben.

Virusinfektionen mit Hepatitis B und C sind anderen globalen Infektionskrankheiten wie HIV, Malaria und Tuberkulose ebenbürtig.

Hepatitis ist die Entzündung der Leber, die schwerwiegende Komplikationen verursachen kann und bei nicht rechtzeitiger Behandlung nachweislich tödlich endet.

Die Leber ist eines der lebenswichtigsten Organe, die eine wesentliche Rolle im Körper spielen.

Während andere Organe im menschlichen Körper eine einzelne oder spezialisierte Funktion erfüllen, hat die Leber mehr als 500 Funktionen.

Von der Entgiftung schädlicher Stoffe und der Blutversorgung des Gehirns bis hin zur Bekämpfung von Infektionen und der Speicherung von Nährstoffen ist die Leber ein wichtiger Teil des Körpers, der eine hervorragende Fähigkeit zur Blutreinigung besitzt.

Eine der interessantesten Tatsachen über die Leber ist, dass sie das einzige Organ ist, das sich selbst regenerieren kann.

Der Regenerationsprozess kann jedoch nur stattfinden, wenn der Körper einen Teil der gesunden Leber hat.

Virushepatitis, eine weltweite Herausforderung für die öffentliche Gesundheit, wurde bei den Prioritäten der staatlichen Gesundheitsfürsorge weltweit weitgehend zurückgelassen.

Mit den schnellen Sensibilisierungskampagnen über die Gefahren von Hepatitis wird jedoch erwartet, dass diese Unwissenheit angegangen und der Fokus wieder auf diese tödliche Krankheit gelenkt wird.

Jetzt ist es an der Zeit, strenge Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung von Virushepatitis zu fordern, indem die Anpassungen der Strategieagenda 2030 für Virushepatitis zur Entwicklung einer nachhaltigen Umwelt genutzt werden.

Diese Strategie zur Eliminierung von Virushepatitis umfasst die ersten 6 Jahre (2016 bis 2021.) der – Gesundheitsagenda-Konferenz.

Dieser vollständige Program basiert auf der Prävention und Bekämpfung von Virushepatitis-Infektionen durch die Bereitstellung eines Rahmens für globale Maßnahmen und auf zwei Resolutionen, die 2010 bzw. 2014 von der Weltgesundheitsversammlung angenommen wurden.

Obwohl die Strategie alle fünf Virushepatitis-Stämme abdeckt, stehen Hepatitis B und Hepatitis C im Mittelpunkt dieser Agenda, da diese beiden Typen lebensbedrohlich sind und sogar zu Leberzirrhose, Leberschäden und schwerwiegenderen Folgen wie z Krebs, wenn er unbehandelt und nicht diagnostiziert wird.

Überblick über die Virushepatitis-freie Strategie

Die wichtigsten Umrisse der Strategie zur Beendigung der Virushepatitis sind:

  • Es bietet Ihnen eine Vision einer Welt ohne Virushepatitis. Menschen, die mit einer Hepatitis-Infektion leben, haben Zugang zu einer sicheren und erschwinglichen Diagnose und Behandlung.
  • Ziel ist es, die Virushepatitis-Bedrohung bis zum Jahr 2030 zu beenden.
  • Ein Ziel, das Auftreten von Virushepatitis-Infektionen zu reduzieren.
  • Weiterentwicklung von Behandlungstechnologien, Medikamenten sowie Möglichkeiten zur Sensibilisierung.

Richtungen der Virushepatitis-freien Strategie

Die Maßnahmen der Virushepatitis-Strategie werden in fünf verschiedene Richtungen priorisiert, nämlich:

Strategierichtung 1

Informationen für zielgerichtetes Handeln: Generieren Sie ein starkes strategisches Informationssystem, um Virushepatitis-Epidemien zu verstehen und sich auf die Reaktion zu konzentrieren.

Strategierichtung 2

Wirkungsorientierte Interventionen: Stellt wesentliche und wirkungsvolle medizinische Interventionen für die Fortsetzung der Virushepatitis-Dienste dar und muss Gesundheitsleistungspakete umfassen.

Strategierichtung 3

Bereitstellung für Gerechtigkeit: Stärkung der Gesundheits- und Gemeinschaftssysteme, um qualitativ hochwertige medizinische Dienstleistungen bereitzustellen, um eine unparteiische Abdeckung und die größte Wirkung auf die Welt zu erreichen.

Strategierichtung 4

Finanzierung für Nachhaltigkeit: Angebot von Gesundheitsstrategien zur Minimierung von Kosten, Steigerung der Effizienz und Verringerung der Risiken finanzieller Schwierigkeiten für Menschen, die medizinische Interventionen für Hepatitis-Virusinfektionen benötigen.

Strategierichtung 5

Innovation zur Beschleunigung: Erleichterung und Akzeptanz von Innovationen, um rasche Fortschritte bei der Minimierung des Auftretens von Virushepatitis zu erzwingen.

Die gesamte virale Hepatitis-Strategie umfasst alle fünf Hepatitis-Virusstämme, nämlich Hepatitis A, B, C, D und E. Diese Hepatitis-Virusstämme sind unterschiedlich und weisen daher unterschiedliche Übertragungswege auf, die eine Vielzahl von Populationen betreffen in verschiedenen Gesundheitsergebnissen.

Eine effektive und effiziente Reaktion auf Virushepatitis erfordert ein umfassendes Spektrum notwendiger Maßnahmen bei gleichzeitiger Bereitstellung maßgeschneiderter medizinischer Interventionen für jedes der Hepatitisviren.

Abschließende Gedanken

Die virale Hepatitis-Infektion hat das Leben der Menschen, die globalen Gesundheitssysteme und die Gemeinschaften stark belastet.

Aufgrund der täglich steigenden Inzidenzen dieser speziellen viralen ansteckenden Krankheit besteht eine strikte Notwendigkeit, alle Umrisse und Anweisungen im Zusammenhang mit der Beendigung der viralen Hepatitis umzusetzen.

Obwohl nur wenige Länder die Aufmerksamkeit auf sich gezogen und diese Möglichkeiten ergriffen haben, waren die Maßnahmen dennoch fragmentiert und unzureichend.

Mit der bestehenden strategischen Agenda ist es an der Zeit, sich für eine kohärente und starke Reaktion auf die öffentliche Gesundheit zusammenzuschließen, die wirksamen und erschwinglichen medizinischen Interventionen Vorrang einräumen muss.

Darüber hinaus muss die Erbringung qualitativ hochwertiger Gesundheitsdienste priorisiert werden, um Gerechtigkeit zu gewährleisten, Gesundheitsprogramme auf öffentlicher Ebene zu fördern, um eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen, und eine klare Rechenschaftspflicht und Verantwortung der Interessengruppen festzulegen.

Indem wir diese oben erwähnten Richtlinien oder Strategien zur Ausrottung der Virushepatitis optimum und rechtzeitig befolgen, können wir die Virushepatitis sicher bis zum Ende dieses Jahrzehnts überwinden oder ausrotten.

Die Infektion kann sehr einfach behandelt werden, indem gentleman sich einer frühen Diagnose unterzieht und vorbeugende Maßnahmen ergreift, wenn die Symptome auftreten.

Lassen Sie sich noch heute auf Hepatitis testen!

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal gelesen!

Next Post

25+ (gesunde!) 15-minütige vegane Mahlzeiten

15 Minuten vegane Mahlzeiten, die wirklich gesund sind? Ja, das ist machbar! Keines dieser einfachen veganen Rezepte dauert länger als 15 Minuten, einschließlich schneller veganer Abendessen, einfacher gesunder Frühstücke und sogar 15-Minuten-Desserts! Und sie enthalten eine Menge vollwertiger pflanzlicher Lebensmittel, was bedeutet, dass sie nährstoffreich und auch gut für Sie […]