Muskelaufbau ab 50

Kann man nach 50 noch Muskeln aufbauen? Meine kurze Antwort: Ja. Muskelaufbau kann in jedem Alter zeitaufwändig sein und einige Kenntnisse über Ernährung und Training erfordern. In der Geschichte, die ich gleich erzählen werde, war er bereit, nach 50 Muskeln aufzubauen und in erstaunliche Form zu kommen. In nur 12 Wochen baute er Muskeln auf und verlor Fett!! All das tat er im Alter von 57 Jahren

Muskelaufbau ab 50

Statistiken

Gewicht Tag 1- 211,6 – Ende der 12 Wochen– 180 lbs – Tropfen von 31,6 lbs in Fett

Magen– Tag 1- 38′ – Ende der 12 Wochen– 33,5″

Muskeln aufgebaut– 3-5 Pfund

Allens Geschichte

Ich war ein Athlet in der High School und am College und habe mich auch nach dem College der Fitness verschrieben. Ich war schon immer gut darin, ins Fitnessstudio zu gehen, um Gewichte zu heben und Cardio-Workouts zu machen. Ich war auch sehr gut darin, ziemlich sauber zu essen. Ich habe gutes Essen gegessen und frittierte Speisen, Süßigkeiten, Alkohol usw. vermieden. Ich habe einfach zu viel von dem guten Essen gegessen! Aber ich konnte die zusätzlichen Kalorien trainieren.

Wie alle von uns, die älter werden, war es für mich mit 40 etwas schwieriger, in Form zu bleiben. Ich schätze, meine Midlife-Crisis war sozusagen, als ich mit Mitte 40 anfing, sowohl Voll- als auch Halbmarathons zu laufen. Ich bin viel gelaufen! Das half mir, fit zu bleiben, aber ich übertrieb es und endete mit ein paar Rücken- und Knieoperationen. Ich wechselte von den Schlägen auf den Körper des Langstreckenlaufs und fing an, mehr Indoor- und Outdoor-Radfahren, Schwimmen und HIIT zu machen.

Werde nach 50 aufgebockt

Als ich 55 Jahre alt wurde, war es noch schwieriger, fit zu bleiben. Ich habe gelernt, dass man nicht zu viele Kalorien trainieren kann. Das Jahr 2020 war schlecht für die Welt, als COVID zuschlug. Ich habe, wie viele andere, im Laufe des Jahres aufgrund von COVID-Sperren und -Einschränkungen zugenommen.

Aber 2020 war auf andere Weise wirklich schlecht für mich, da ich erhebliche gesundheitliche Probleme hatte. Bei mir wurden schließlich zwei dAVFs (durale arteriovenöse Fisteln) in meinem Gehirn diagnostiziert. Nachdem ich Spezialisten an der Mayo Clinic und dem Brigham and Women’s Hospital (BWH) in Boston aufgesucht hatte, wurde bestätigt, dass ich eine Kraniotomie und eine offene zerebrovaskuläre Operation benötigte.

Ich habe die Operation im BWH von Dr. Nirav J. Patel durchführen lassen, der ein wunderbarer Weltklasse-Chirurg und ein noch besserer Mensch ist. Die Operation war ein voller Erfolg und ich kehrte nach Hause zurück und erholte mich gut.

Während des gesamten Jahres 2021 versuchte ich, wieder in Form zu kommen, konnte aber keine Fortschritte machen. Ich dachte, mein Alter hätte mich gerade eingeholt. Als letzten Ausweg suchte ich im Internet nach einem Programm, das zu mir passen würde. Ich habe HitchFit gefunden.

Ich habe sowohl über das Unternehmen als auch über Micah und Diana recherchiert und fand wirklich gut, was ich gefunden habe.

Besonders motiviert haben mich die Vielfalt der Programme und die Erfolgsgeschichten von Menschen in ihren 50er und 60er Jahren, die ihre Körperzusammensetzung signifikant verändert haben.

Muskeln aufbauen

Also, sagte ich mir “was habe ich zu verlieren?” Und ich habe das Programm gestartet. Die wöchentlichen Check-ins mit Micah per E-Mail passten perfekt zu mir, da sie unkompliziert und nicht unnötig kompliziert waren. Ich habe den Ernährungsplan bis ins kleinste Detail befolgt und war nie hungrig. Der Fortschritt war stetig; und dieser Fortschritt plus die wöchentlichen Check-Ins hielten mich motiviert.

Jetzt bin ich hier, ein älterer Typ, habe 30 Pfund abgenommen und fühle mich großartig! Mein Rücken, meine Knie und meine Gelenke fühlen sich so viel besser an, wenn ich das zusätzliche Gewicht nicht herumschleppe, und die Kleidung hinten im Schrank passt wieder. Danke Micah für dieses Programm und für deine Hilfe dabei!

Programmwahl: Abnehmen

Bester Online-Abnehmplan

In den Warenkorb Button 12 Wochen

In den Warenkorb 16 Wochen

Next Post

Zurückhaltung bei der Umarmung von Technologie im Gesundheitswesen

Dieser Beitrag wurde von Declan Hadley mitverfasst Möchten Florenz Nachtigall haben virtuelle Pflege angenommen? Die Antwort wäre wahrscheinlich ja, da sie in jeder Hinsicht eine technologische Innovatorin war – sie trieb die Sauberkeit in Krankenhäusern voran, förderte gesunde Ernährung zur Verbesserung der Heilung und nutzte Daten zur Senkung der Infektionsraten. […]