Rüben-, Karotten- und Apfelkuchen

Dieser Rüben-, Karotten- und Apfelkuchen ist voll von verstecktem Gemüse und süßen Herbstaromen. Die Kombination aus Äpfeln und Wurzelgemüse macht es perfekt saftig, und die würzige Glasur und das knackige Nuss-Topping machen es einfach unwiderstehlich!

Rüben-, Karotten- und Apfelkuchenzutaten
Rüben-Apfel-Kuchen-Zutaten

Backen mit Rüben

Ich bin dieses Jahr etwas übereifrig mit den Rüben in meinem Garten geworden (Geständnis, das ist eine Wiederholung von letztem Jahr und dem Jahr davor). Ich mache jede Woche einen gesunden Kuchen oder Muffin, also dachte ich mir, warum zum Teufel nicht einen Rübenkuchen probieren. Das Ergebnis? Köstlich! Ich habe diesen Rüben-, Karotten- und Apfelkuchen gemacht, aber Sie können daraus ganz einfach Muffins machen, indem Sie die Backzeit auf etwa 20 Minuten einstellen.

Geschredderte Karotten, Äpfel und rote Bete arbeiten in diesem Rezept ERSTAUNLICH zusammen. Wenn Sie noch mehr Inspiration wünschen, liebe ich mein klassisches Rezept für Karottenkuchen oder geben Sie diesem feuchten Okanagan-Apfelkuchen einen Wirbel.

Rüben-, Karotten- und Apfelkuchen mit Nüssen und in Scheiben geschnitten

Ich liebe es, gesundes Gemüse in leckere Leckereien zu stecken! Rüben bieten Antioxidantien und entzündungshemmende Eigenschaften. Karotten sind eine großartige Quelle für Beta-Carotin, Ballaststoffe, Vitamin K1, Kalium und Antioxidantien, und Äpfel sind voller Vitamine und Ballaststoffe. So schmeckt jeder Bissen gleich viel besser!

Wenn Sie nach anderen Möglichkeiten suchen, Obst und Gemüse in Ihr Backen zu schmuggeln, empfehle ich meine Sneaky Mommy Muffins, Double Chocolate Omega 3 Zucchini Bread oder für eine herzhafte Option diese Veggie Muffins.

Topping Rüben-, Karotten- und Apfelkuchen mit Nüssen
Topping Rüben-, Karotten- und Apfelkuchen mit Nüssen

Rüben-, Karotten- und Apfelkuchen

Rüben-Apfel-Kuchen Fraiche Living

Rüben-, Karotten- und Apfelkuchen

Dieser Rüben-, Karotten- und Apfelkuchen ist ideal für jede Jahreszeit, wenn Sie ein paar Früchte und Gemüse hineinschmuggeln möchten! Es ist so feucht und einfach zuzubereiten und verfügt über eine köstliche Gewürzglasur. Während die Glasur völlig optional ist, erhebt sie den Kuchen wirklich zu einem Dessert-Status.

Autor Fraîche-Ernährung

Zutaten

Für den Kuchen

  • 1 Tasse geriebene Möhren geschält
  • 1 Tasse geriebene Rüben geschält
  • 1 Tasse geriebener Apfel geschält
  • 3 Eier gut geschlagen
  • 2/3 Tasse Öl Raps- oder Olivenöl
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 2 1/4 Tassen Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backsoda
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Piment
  • 1/4 Teelöffel Muskatnuss
  • 1 Tasse gehackte Walnüsse (plus mehr zum Garnieren, optional)

Für die Gewürzglasur

  • 1 Tasse gesiebter Puderzucker
  • 1/2 Teelöffel Vanille
  • 2-3 Esslöffel Milch
  • 1/4 Teelöffel Muskatnuss

Anweisungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 350F vor und fetten Sie eine Gugelhupfform ein.

  2. In einer großen Schüssel Karotten, Rüben, Apfel, Eier, Öl und Vanille vermischen.

  3. In einer mittelgroßen Schüssel die trockenen Zutaten (alle restlichen Zutaten außer den Walnüssen) zusammensieben.

  4. Rühren Sie die trockenen Zutaten in die feuchten Zutaten, bis alles gut vermischt ist, und heben Sie die Walnüsse unter.

  5. Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Form und backen Sie ihn etwa 40 Minuten lang oder bis ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt. Auf ein Kühlregal stürzen und vollständig abkühlen.

Für die Gewürzglasur

  1. Mischen Sie alles zusammen, beginnend mit 1 Esslöffel Milch und fügen Sie nach und nach mehr hinzu, bis sich eine dicke Glasur gebildet hat. Sie wollen keine zu dünne Glasur, sonst läuft sie vom Kuchen! Über den Kuchen gießen, sobald er vollständig abgekühlt ist.

Leave a Reply

Next Post

Die 9 besten RD-zugelassenen Nuss- und Samenbutter mit pflanzlichem Protein

Nuss- und Samenbutter stehen normalerweise auf der Einkaufsliste jedes pflanzlichen Essers. Sie sind reich an gesunden ungesättigten Fetten und außerdem reich an Proteinen. Und lassen Sie sich nicht von dem Wort „Butter“ täuschen. Nuss- und Samenbutter enthalten nur Nüsse und Gewürze und sind vollständig vegan. Trotz des Namens sind Nuss- […]