So werden Sie Sonnenbrand in 8 Schritten schnell los

Etwas zu viel Zeit in der Sonne verbracht? Sonnenbrand passiert, aber es gibt Möglichkeiten, ihn schnell zu heilen. Wir haben mit einem zertifizierten Dermatologen gesprochen, um das herauszufinden wie person sonnenbrand schnell los wird damit Sie weiterhin Sonne tanken können.

Nun, es ist passiert – ob Sie einen Strandtag hatten, zu einer Poolparty gingen, eine Wanderung genossen oder einfach nur zu viel Zeit mit zu wenig Sonnenschutz draußen verbracht haben, Sie haben am Ende einen Sonnenbrand bekommen. Und obwohl wir wissen, dass es wichtig ist, Lichtschutzfaktor zu tragen – da er schädliche Sonneneinstrahlung verhindern kann, die uns einem Hautkrebsrisiko aussetzen kann – vergisst man leicht, das erneute Auftragen zu vergessen, wenn gentleman sich amüsiert. Wenn Sie nach einiger Zeit im Freien bemerken, dass Ihre Haut rosa oder rot ist, haben Sie es mit einem Sonnenbrand zu tun. Es ist ein Schmerz (buchstäblich), aber es gibt Möglichkeiten, ihn schnell zu heilen.

Wir haben mit einem Dermatologen gesprochen, um herauszufinden, wie gentleman Sonnenbrand schnell loswird (und haben eine Liste der besten Dinge gegen Sonnenbrand beigefügt), damit Sie wieder nach draußen gehen und das warme Wetter genießen können.

Was ist Sonnenbrand?

wie man sonnenbrand heilt

Sie wissen, wie sich Sonnenbrand anfühlt und wie er aussieht, aber was genau ist Sonnenbrand? Sonnenbrand ist eine entzündliche Reaktion, die auftritt, wenn unsere Haut über einen längeren Zeitraum ungeschützt UV-Strahlen ausgesetzt ist. „Die Hautzellen werden rot, geschwollen, heiß und bei Berührung schmerzhaft“, erklärt sie Dr. Anar MichailowMD, FAAD, staatlich geprüfter Dermatologe und Gründer von KP weg. „Es kann sogar Blasen bilden, aber platzen Sie die Blasen nicht, sie sind mit Flüssigkeiten gefüllt, die helfen, die Haut zu heilen.“

Wie lange hält ein Sonnenbrand an?

Leider gibt es keine konkrete Antwort darauf, wie lange es dauert, bis ein Sonnenbrand heilt. Es kommt auf die Schwere der Verbrennung an. Ein leichter oder mittelschwerer Sonnenbrand kann drei bis sieben Tage dauern, bis er vollständig verheilt ist. Blasenbildung oder Hautablösung kann jedoch bis zu zwei Wochen dauern, bis sie sich vollständig erholt hat. Während dieser Zeit ist es wichtig, Ihre Haut bedeckt und aus der Sonne zu halten, um weitere Schäden oder Blasenbildung zu vermeiden.

Wie gentleman Sonnenbrand loswird

wie man sonnenbrand schnell los wird

Auch hier ist es wichtig zu beachten, dass die Behandlung von Sonnenbrand von der Schwere der Verbrennung abhängt. „Wenn Sie Blasen haben, die mehr als 25 Prozent Ihres Körpers betreffen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen“, sagt Dr. Mikailov. “Wenn Sie erhebliche Schmerzen entwickeln, ist dies ein weiterer Grund, einen Arzt aufzusuchen.” Aber wenn Sie sich fragen, was gegen Sonnenbrand hilft, hier sind ein paar Dinge, die Dr. Mikailov empfiehlt.

Nimm ein Entzündungshemmer

Da Sonnenbrand eine entzündliche Reaktion Ihres Körpers auf Sonneneinstrahlung ist, ist eines der besten Dinge, die Sie tun können, ein entzündungshemmendes Mittel (wie Ibuprofen) einzunehmen, um diese Entzündung zu reduzieren. Sie können auch andere entzündungshemmende Gewohnheiten in Ihre Regimen integrieren, während Sie sich erholen, z. B. ausreichend Schlaf bekommen, Ihren Körper täglich bewegen und Vollwertkost wie Gemüse, ballaststoffreiche Vollkornprodukte und pflanzliche Proteine ​​essen.

Baden Sie in kühlem Wasser

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass sich Ihr Sonnenbrand noch heiß anfühlt, auch lange nachdem Sie die Sonne verlassen haben? Das Senken der Temperatur beim Duschen bietet sofortige Linderung bei Sonnenbrand und kann die Heilung beschleunigen. „Kühlen Sie die Haut mit einem kühlen Poor oder einer Dusche, um die Hitze in der Haut zu reduzieren“, schlägt Dr. Mikailov vor. Vermeiden Sie heiße Duschen, da diese im Instant noch mehr Reizungen verursachen und Ihre Haut noch mehr austrocknen können (was das Abschälen oder die Blasenbildung nach einem Sonnenbrand verschlimmern kann). Ein paar kühle Duschen können helfen, die Farbe des Sonnenschadens schnell zu reduzieren, um die Rötung durch Sonnenbrand über Nacht loszuwerden

Versuchen Sie es mit Slugging

Wenn Sie auf TikTok waren, haben Sie wahrscheinlich schon von Slugging gehört. Es ist eine koreanische Schönheits-Hautpflegepraxis, bei der Ihre gesamte Hautpflege mit einem starken Okklusivprodukt (einem feuchtigkeitsspendenden Produkt, das eine Schutzbarriere bildet, um Feuchtigkeitsverlust zu verhindern) versiegelt wird. Während Gesichts- und Haarschläge immer beliebter werden, kannst du die Übung auch an deinem Körper ausprobieren. „Nachdem die Hitze aus der Haut gezogen wurde [from your cool shower], in Bereichen mit erheblichen Verbrennungen hilft eine dicke Schicht Vaseline oder Kokosnussöl der Haut zu heilen“, sagt Dr. Mikailov. Bei juckendem Sonnenbrand empfiehlt er das Eincremen mit Aloe Vera und ähnlichen Kühl- oder Menthol-Gelen.

Profi-Tipp: Dies ist besonders effektiv, wenn Sie es mit sonnenverbrannten Lippen zu tun haben. Versuchen Sie, Ihren Schmollmund mit einer Schicht Vaseline zu bedecken, bevor Sie schlafen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Verwenden Sie dicke Cremes oder Weichmacher

Wir kennen das alle: Ihre Haut ist nicht nur rot, heiß und fühlt sich zart an, sie ist auch mit weißen Flocken bedeckt. Um sich von Sonnenbrand lösende Haut loszuwerden, kann eine dicke Creme helfen. „Während sich Ihre Haut abschält, wechseln Sie zu dicken Weichmachern oder Cremes mit pflanzlichen Ölen, um das natürliche Öl Ihres Körpers wiederherzustellen“, sagt Dr. Mikailov. „[These products] kann helfen, Ihre Lipidbarriere zu reparieren und die Heilung zu beschleunigen.“

Hier ist, was Dr. Mikailov sagt, um Sonnenbrand zu bekommen:

  • KP Away Lipid Mend Weichmacher: „Dies ist die einzige Creme auf dem Markt, die Bio-Kokosöl enthält, das tatsächlich einzieht“, sagt er. „Es wurde für die empfindlichste Haut entwickelt, um unser natürliches Hautfett und unsere Hautbarriere zu regenerieren. Kokosöl ist ein tremendous Inhaltsstoff, der von Natur aus antimikrobiell ist.“ Das bedeutet, dass es hilfreich sein kann, Infektionen vorzubeugen, die zu schweren Fällen von Sonnenbrand führen können.
  • Dachs Aloe Vera Gel: „Ich suche immer nach minimalen Zutaten“, sagt Dr. Mikailov. „Diese hier hat sehr wenige Zutaten und kommt in einer zu 50 Prozent recycelten Verpackung.“
  • Burt’s Bees Immediately after Solar Schnuller: „Neben Aloe Vera und Kokosöl enthält es entzündungshemmende Inhaltsstoffe wie Bisabolol und Honig.“

Was ist mit der Geschichte der alten Frau über Rasierschaum bei Sonnenbrand? Es gibt keine Beweise dafür, dass die Verwendung dieses Produkts hilft. Einige Rasiercremes enthalten jedoch feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe, die die Symptome etwas lindern können. Trotzdem ist es besser, eine dicke Creme zu verwenden, die von Dermatologen zugelassen ist. Gleiches gilt für den Development, Essig gegen Sonnenbrand zu verwenden. Der scharfe Inhaltsstoff verursacht nur beim Auftragen Schmerzen und trocknet Ihre Haut aus, was zu weiteren Reizungen führt.

Peeling vermeiden

Apropos diese lästigen weißen Flocken, Sie könnten versucht sein, sie mit einem Peeling abzustreifen. Aber Mikailov sagt, dass jede Art von Peeling (physisch und chemisch) vermieden werden sollte, da es nur noch mehr Reizungen verursacht. Tragen Sie stattdessen weiterhin schwere Cremes auf, bis das Abblättern und die Rötung nachlassen. (Und ja, das bedeutet auch, dass Sie Sonnenbrand vermeiden sollten.)

Halten Sie sich von aggressiven Produkten fern

Als allgemeine Hautpflegeregel gilt, dass es am besten ist, extrem aggressive Produkte zu vermeiden (oder sie sparsam zu verwenden). Bei Sonnenbrand ist dies jedoch besonders wichtig. Wenn Sie Tretinoin oder Retinol verwenden, ist es am besten, die Anwendung einzustellen, bis Ihre Haut vollständig verheilt ist. Dr. Mikailov schlägt außerdem vor, Produkte mit Farb- und Duftstoffen zu vermeiden, da diese Inhaltsstoffe irritierend sein können.

„Minze und Hamamelis sollten ebenfalls vermieden werden, da sie möglicherweise sonnengeschädigte Haut reizen können“, sagt er. „Neosporin sollte vermieden werden – es ist die häufigste Ursache für allergische Kontaktdermatitis in Nordamerika.“

Wir alle wissen, dass es wichtig ist, hydriert zu bleiben. Aber es ist besonders wichtig, wenn Sie mit Sonnenschäden zu tun haben. Laut Sonnenbrand zieht Flüssigkeit an die Hautoberfläche und vom Relaxation des Körpers weg Amerikanische Akademie für Dermatologie (AAD). Zusätzliches Wasser zu trinken, wenn Sie einen Sonnenbrand haben, hilft, Austrocknung zu verhindern.

Bekämpfen Sie UV-Schäden mit Nahrungsergänzungsmitteln

Egal wie vorsichtig Sie mit Sonnencreme umgehen, Sonnenschäden können jedem passieren. Das Hinzufügen eines Nahrungsergänzungsmittels wie Transform Again Time von HUM Nourishment kann dazu beitragen, Anzeichen von UV-Schäden zu bekämpfen und Ihre Haut vor zusätzlichen Sonnenschäden zu schützen. Es enthält Polypodium Leucotomos zum Schutz Ihrer Haut vor den Auswirkungen der Sonneneinstrahlung, Alpha-Liponsäure (ALA) zum Schutz vor hautschädigendem oxidativem Strain und Vitamin C zur Förderung des Hautzellschutzes und der Kollagenproduktion.

So verhindern Sie Sonnenbrand

wie man sonnenbrand vorbeugt

Es gibt zwar mehrere Sonnenbrandbehandlungen, aber das Beste, was Sie tun können, ist zu verhindern, dass er ganz auftritt. Das Erleben von fünf oder mehr blasenbildenden Sonnenbränden im Change zwischen 15 und 20 Jahren erhöht das Melanomrisiko um 80 Prozent und das Nicht-Melanom-Hautkrebsrisiko um 68 Prozent, so die AAD.

Ein Wort an die Weisen: Eine „Basisbräune“ in einem örtlichen Solarium schützt Sie nicht vor Sonnenbrand – und es erhöht nur Ihre Chancen, später im Leben an Hautkrebs zu erkranken, so die AAD. „Niemand braucht eine Basisbräune, um einen Sonnenbrand zu vermeiden – der beste Weg, einen Sonnenbrand zu vermeiden, ist die Verwendung des richtigen Sonnenschutzes“, sagt Dr. Mikailov. “Für diejenigen mit roten Haaren und schnell verbrennenden Hauttypen müssen Sie viel strenger sein als diejenigen, die leicht braun werden.”

Ein weiterer Mythos, den Dr. Mikailov aufdecken möchte? Patienten mit dunklerer Haut erleiden keinen Sonnenbrand, da ihre Haut von Natur aus Melanin enthält. „Dunkle Haut kann ebenfalls brennen, ist aber im Vergleich zu hellerer Haut möglicherweise nicht so leicht zu erkennen“, sagt er. Unabhängig von Ihrem Hautton: „Jeder sollte Lichtschutzfaktor tragen.“

Die besten Ansätze zur Vermeidung von Sonnenbrand sind:

  • Minimieren Sie die Exposition während der Stunden mit dem höchsten UV-Index die von 10 bis 14 Uhr sind
  • Tragen Sie UPF-Kleidung. „UPF-Gewebe ist Stoffen ohne UPF deutlich überlegen“, sagt Dr. Mikailov. „Ein normales weißes Baumwoll-Poloshirt bietet einen Lichtschutzfaktor von etwa 8 bis 10, während Spezialstoffe einen Lichtschutzfaktor von 50 oder mehr haben.“ Er empfiehlt Marken wie Coolibar und Mott50.
  • Tragen Sie UPF-Mützen zum Schutz der empfindlichen Gesichtshaut vor UV-Schäden.

Tragen Sie regelmäßig einen geeigneten Sonnenschutz auf. Suchen Sie nach einem Breitband-SPF mit mindestens einem SPF von 30. Wenn Sie sich längere Zeit in der Sonne aufhalten (oder unter Wasser sind oder schwitzen), stellen Sie sicher, dass Sie alle zwei Stunden erneut auftragen .

Next Post

9 Kräutertees, die helfen, Angst zu lindern

Es gibt nichts Schlimmeres, als unter Angstzuständen zu leiden, und während in einigen Fällen verschreibungspflichtige Medikamente die Antwort sein können, bevorzugen viele Menschen eine natürlichere Substitute. Glücklicherweise gibt es heute eine Reihe natürlicher Alternativen auf dem Markt in Type von Kräutertees, die es wert sind, probiert zu werden, bevor man […]