Zur Verteidigung von Kohlenhydraten | Ernährungsberater Großbritannien

CArbs wurden in den letzten Jahren zu Unrecht dämonisiert. Lassen Sie uns also eines klarstellen: Kohlenhydrate sind nicht von Natur aus schlecht für Sie, und obwohl sie zum Gewicht beitragen können, sind sie nicht die einzige Ursache für die Gewichtszunahme. Sie können an Gewicht zunehmen, wenn Sie zu viel von JEDER Lebensmittelgruppe essen. Hören wir also auf, den Kohlenhydraten die Schuld zu geben.

Eine kleine Lektion in Biochemie: Kohlenhydrate sind die bevorzugte Energiequelle Ihres Körpers und Ihres Gehirns (Ihr Gehirn verbraucht etwa 5 g Glukose professional Stunde, selbst wenn Sie sesshaft sind). Sie werden während der Verdauung in Glukose zerlegt, dann wandelt Ihr Körper die Glukose in ATP um, die Energiewährung in Ihrem Körper (erinnert sich jemand an den Krebszyklus?). Glukose, die nicht sofort als Energie benötigt wird, wird dann als Glykogen in Ihrer Leber und Ihren Muskeln für eine andere Zeit gespeichert.

Gute und schlechte Kohlenhydrate:

Bevor wir weitermachen, lassen Sie uns darauf eingehen. Sie haben mich wahrscheinlich schon einmal sagen hören … es gibt keine „guten“ und „schlechten“ Lebensmittel, es ist nie so einfach in der Ernährung, und die Assoziation dieser positiven und negativen Begriffe mit Lebensmitteln kann zu Essstörungen und ungesunden Beziehungen zu Lebensmitteln führen. In Anbetracht dessen ist anstelle von „guten“ Kohlenhydraten ein neutraler Name „komplexe Kohlenhydrate“ – diese werden aufgrund ihres Ballaststoffgehalts langsamer verdaut, was bedeutet, dass Sie eine konstante Energieversorgung erhalten, im Gegensatz zu einem Blutzuckeranstieg. Zu den komplexen Kohlenhydraten gehören Vollkornprodukte: Vollkornbrot, Roggen, Naturreis, Haferflocken, Quinoa. Dann enthalten „einfache Kohlenhydrate“ weniger Ballaststoffe, sodass die Glukose aus diesen schneller freigesetzt wird. Das macht sie nicht „schlecht“, sie können trotzdem einen Platz in Ihrer Ernährung haben: Sie können zum Beispiel nützlich sein, wenn Sie einen schnellen Energieschub brauchen. Es hilft, klug zu sein, was Sie mit diesen einfachen Kohlenhydraten zu sich nehmen: Zum Beispiel hilft die Kombination mit gesunden Fetten und Proteinen, die Freisetzung von Zucker in Ihren Blutkreislauf zu verlangsamen. Wie wäre es mit Mandelbutter auf Weißbrot oder einer Medjool-Dattel mit etwas Nussbutter oder einer Handvoll Mandeln – dieser clevere kleine Trick sorgt für eine stetige Freisetzung von Energie.

Ihre Ernährung, Ernährung und letztendlich Ihre Gesundheit sind so viel mehr als nur Ihr Gewicht. Kohlenhydrate können einen direkten Einfluss auf unser Energieniveau und unsere Stimmung haben (Kohlenhydrate sind an der Produktion von Serotonin beteiligt, unser Glückshormon) und Darmgesundheit (aufgrund der Ballaststoffaufnahme) sowie unsere geistige Gesundheit. Es gibt auch einige Forschungsergebnisse, die darauf hindeuten, dass die Darmgesundheit einen Einfluss auf unsere geistige Gesundheit hat, was bedeutet, dass Kohlenhydrate auch unsere geistige Gesundheit beeinflussen können!

Also, hier ist die Acquire-Household-Information – Kohlenhydrate sind nicht schlecht für Sie, also hören wir auf, sie zu verunglimpfen. Seien Sie klug bei Ihrer Auswahl und der Menge davon: Versuchen Sie, sich mehr auf die komplexen ballaststoffreichen Kohlenhydrate zu konzentrieren, aber fühlen Sie sich nicht schuldig, wenn Sie hin und wieder einfache Kohlenhydrate in Ihre Ernährung aufnehmen, da sie einen Platz in Ihrer Ernährung haben können. Achten Sie auf die Portionsgrößen – hier gehen die Leute schief und essen zu viel Kohlenhydrate, weil sie so lecker, schmackhaft und ehrlich gesagt tremendous befriedigend sind! Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich habe das Gefühl, dass sich eine Mahlzeit ohne irgendeine Variety von Kohlenhydraten nicht vollständig anfühlt. Ich kann nicht genug betonen, dass Essen nicht nur Treibstoff für Ihren Körper ist, es ist eine Quelle der Freude und des Vergnügens – wir haben ohnehin genug Pressure in unserem Leben, also sollte Essen keine zusätzliche Quelle der Angst sein … es sollte genossen werden . Kohlenhydrate sind unerlässlich, wenn Sie möchten, dass Ihr Körper optimum funktioniert.

Next Post

„Ist Fibromyalgie echt?“ – Ganzheitliche Wellness mit RJ

„Haben Sie Angst, krank zu werden?“, fragte der Arzt. Ich weiß, dass ich nicht der Erste bin, der dafür verurteilt wird, einen Arzt aufgesucht zu haben, um „Körperschmerzen“ zu heilen. Wenn die Ärzte selbst nicht davor zurückschrecken, die an Fibromyalgie erkrankten Frauen zu brüskieren und zu verurteilen, nur weil sie […]